Erfahren und innovativ, ökonomisch und ökologisch -

mit diesen vier Worten läßt sich das geballte Wissen aller engagiert 
arbeitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von BASE TECH
treffend beschreiben.

Die Unternehmensphilosophie von BASE TECH  ist, technische 
Lösungen, die aus der Basis, also der Natur kommen, zu entwickeln. 
Denn die Natur ist der kreativste, innovativste und kostengünstigste 
Dienstleister, den wir kennen!

BASE TECH  steht für die Entwicklung, Planung und Herstellung von
Anlagen zur Vermeidung und Behebung von Umweltschäden. Die 
Haupttätigkeitsbereiche sind Wasser, Boden, Schlamm, End-of-the-
pipe-Anlagen sowie innerbetriebliche Präventionsmaßnahmen.

Die optimale Verfahrenskonzeption ist zugeschnitten auf den speziellen
Bedarfsfall, abhängig von Schadstoff-Zusammensetzungen, -Konzentra-
tionen und der jeweiligen örtliche Lage. Wir projektieren und bauen
Anlagen - von groß bis klein - auch für den dezentralen Einsatz.
 

In Ihrem Interesse wählen wir nur solide Verfahren mit ...
hoher Prozessstabilität
geringen Betriebskosten BASE TECH - Verfahren
langer Nutzungsdauer

Diese bezahlbaren, nachhaltig wirksamen Techniken geben Ihnen eine optimale Kalkulationssicherheit aller Kosten, über Jahrzehnte hinaus! 

 

 

BASE TECH, das ist

chemische Beurteilung

biologische Konzeption und

ingenieurtechnische Umsetzung

aus einer Hand. Wir haben den Gesamtzusammenhang stets vor Augen.

 

 
BASE TECH - Profil:
Absatzmärkte: Weltweit, Schwerpunkt Europa
Marktführer: Pflanzenkläranlagen für Industrieabwasser und besondere Einsatzbereiche
Unternehmensgründung: 1989
Geschäftsführung: Dr.-Ing. Margarita Winter


BASE TECH
Kirchditmolderstr. 42
D-34131 Kassel
Telefon:++49 (0)561-  5 44 10
Telefax:++49 (0)561-57 38 29
Internet:
www.base-tech.de

eMail:info@base-tech.de


 


 
Das MÜSSEN Sie wissen!

Neueste Publikation aus unserem Hause:

Potential of Reed Beds (Constructed Wetlands) for Sustainable Wastewater Treatment in Residences and Industry

von Dr.-Ing. M. Winter

In:
ecological sanitation - Closing the loop in wastewater management and sanitation
Proceedings of the International Symposium, October 2000, Bonn, Germany
Universum Verlag, Wiesbaden 2001

Herausgeber:
Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (gtz) GmbH, Eschborn

Fordern Sie einen Sonderdruck bei uns an


 
Das MÜSSEN Sie wissen!

Neue Publikation aus unserem Hause:

Weitergehende Reinigung gewerblicher Abwässer mit Pflanzenkläranlagen

von Dr.-Ing. M. Winter

In:
Konzepte zur Abwasserbehandlung im ländlichen Raum
Band I
Schriftenreihe der Kommunalen Umwelt-Aktion U.A.N.
Heft 36, März 2000

Herausgeber:
Kommunale Umwelt-Aktion U.A.N., Hannover

Fordern Sie einen Sonderdruck bei uns an
 


 

 
Sehr geehrter BASE TECH -Interessent,
sehr verehrte BASE TECH -Interessentin,

wir haben Ihnen einen groben Überblick unserer umfangreichen Arbeiten gewährt. Anhand von Beispielen haben wir Ihnen einige Problemlösungen aufgezeigt. Sollte Ihre spezielle Aufgabenstellung nicht angesprochen sein, heißt das nicht, dass wir keine effektive Lösung dafür haben.

Bitte schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen, mit all unserer Fachkompetenz, innovativ, kreativ und dazu noch kostengünstig. Überzeugen Sie sich.
Sprechen Sie mit uns.

und wenn Sie eine Anmerkung zu unserer Präsentation haben - ob Lob oder Tadel - freuen wir uns auf Ihre Reaktion.

Ihre
Dr.-Ing. Margarita Winter