BASE TECH verfügt über Praxiserfahrungen mit Betrieb und Kosten- entwicklung von Pflanzenkläranlagen aller Größenordnungen, von 19 ha bis 10 m², für Abwässer aus der Industrie unterschiedlicher Branchen, von Flughäfen bis hin zu Kleinstgemeinden und Aussiedlerhöfen.

Ökonomie und Ökologie im Einklang


 
Die Vorteile für die Abwasserreinigung mit BASE TECH -
Pflanzenkläranlagen sind groß. Die wichtigsten im Überblick:
Reinigungseffizient:
  • der Schmutzfrachtabbau übertrifft aktuellste gesetzliche  Anforderungen.
  • Betriebssicherheit:
  • hohe Prozess-Stabilität wird durch ein großes Puffervermögen und     biologische Selbstregelung gewährleistet; 12 Monate im Jahr!
  • Geringe Betriebskosten:
  • kein oder geringer Energiebedarf für Maschinen, Anlagen oder
  •     elektrische Steuerungen.
  • keine chemischen Zusätze, daher keine zusätzlichen Kosten und     keine Umweltbelastung.
  • keine Produktion von Klärschlamm oder Abfallstoffen, daher keine
        Folgekosten
    .
  • geringer Wartungsaufwand.
  • Geringe Baukosten:
  • dezentral einsetzbar unter Nutzung vor Ort verfügbarer Materialien.
  • Kostenstabil:
  • von der Planungsphase bis zu Fertigstellung und langjährigem
        Betrieb sind die Kosten transparent und sicher kalkulierbar.
  • Langlebig:
  • Standzeiten von 100 Jahren werden erreicht.
  • Naturnah und landschaftsgerecht:
  • Pflanzenkläranlagen fügen sich in die landschaftliche Umgebung ein;     sie sind kein baulicher Fremdkörper.
  • Flexibel:
  • unterschiedliche Systeme sind vertikal oder horizontal einsetzbar,     je nach individueller Anforderung und Möglichkeit.
  •  

    BASE TECH - Pflanzenkläranlagen
    entfernen weitgehend alle Nährstoffe wie Gesamt-Phosphor, Gesamt-Stickstoff und Gesamt-Schwefel u. a.
    lassen Nitrifikation und Denitrifikation integriert ablaufen und entfernen Ammonium und Nitrat
    entfernen Krankheitskeime wirkungsvoll
    Haben Sie Fragen zur Pflanzenkläranlage? Wir helfen Ihnen gern. Kompetent und unverbindlich.